Die Kirrweiler Knights können ihren dritten Transfer für die Saison 2023 bekannt geben.

Michael Mietho wechselt aus Landau zu den Knights und wird diese auf der Torhüterposition verstärken und damit eine Lücke schließen, welche sich im laufe der Saison 2022 aufgezeigt hatte. Aufgrund von Job und anderen Verpflichtungen, sowie die Doppelbelastung mit der Inlinehockey-Liga PRHL kommt diese Verpflichtung genau zur rechten Zeit.

„Michael kam auf uns zu und bat um Gespräche“, so der Kapitän der Knights Heiko Herdel. Die Gespräche liefen erwartungsgemäß gut, er konnte sich vor Ort ein Bild von unserer Anlage und den Bedingungen machen. Letztendlich konnte man ihn von unseren Zielen und unserer Philosophie überzeugen. Mietho kann auf über 50 Spiele in der Regionalliga, Pokal und Landesliga zurückblicken, wobei auch einige Spiele welche über den Landesverband ausgetragen wurden, noch hinzukommen.

Michael ist auch bei den Knights kein unbekannter. Mit Carlos Ziegler, Noah Paal, Jan Brusdeilins sowie Heiko Herdel, kreuzten sich die Wege aller in der Vergangenheit und wissen um die spielerische Stärke, als auch die menschliche Klasse. Michael wird zusammen mit Sebastian Schwender und Carlos Ziegler das Gespann für die 1.Mannschaft bilden. Marcus Ey, sowie der Nachwuchsgoalie Karl Brand werden das Tor der Inlinehockey-Mannschaft hüten, aber auch in Notsituationen bei der Landesligamannschaft aushelfen. Somit können die Knights auf fünf Torhüter zurückgreifen, was die Wenigsten in der Liga vorweisen können.

Michael wird bei den Knights mit der Nummer 34 auflaufen und zeitnah zur Mannschaft hinzustoßen.

Herzlich Willkommen Michael!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert