U16 mit zwei guten Dritteln bei Auswärtsniederlage in Heilbronn

Nach der Spieltagsabsage durch und in Landau, reiste unsere U16 am vergangenen Sonntag zu den Dragons Heilbronn.
Die Kids der U16 wussten einiges wieder gut machen zu müssen, nachdem man die letzten beiden Spielen teilweise ohne Kampf und Leidenschaft verloren hatte. Dementsprechend eingestellt startete man in die 3×15 Minuten.
Leider erwischten unsere U16 keinen optimalen Start und musste durch tolle Einzelaktionen bereits nach drei gespielten Minuten einem 2:0 Rückstand hinterher rennen.
Nach einer kurzen Auszeit und taktischen Umstellungen konnte man das Spiel der Gastgeber nun bremsen und teilweise auf Augenhöhe mithalten, jedoch erst nach zwei weiteren Treffern der Gastgeber zum 4:1 Anschlusstreffer treffen.
Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die erste Drittelpause.
Das zweite Drittel ist schnell erzählt. Leider konnte man an der Leistung aus dem 1.Drittel anknüpfen und so musste man das 2.Drittel mit 8:0 für Heilbronn abgeben.
Nach einer bestimmen Ansprache in der Kabine zeigte die U16 der Knights ihr Gesicht aus dem 1.Drittel und so konnte man durch Einsatz und Leidenschaft ansehnliches Hockey spielen und weitere drei Tore erzielen. Das 3.Drittel endete 6:3, wobei zwei Treffer der Heilbronner in den letzten 10 Sekunden fielen, was aber auf die noch junge Unerfahrenheit der Mannschaft zurückzuführen ist.
Endstand 18:4 für Heilbronn.

Trotz der hohen Niederlage sah der Anhang der Knights eine besser spielende U16 als in Assenheim und man konnte zudem mehr als ein Tor erzielen und zudem zwei Drittel durch eine konzentrierte und engagierte Leistung aller Spielerinnen und Spieler, mithalten.

Weiter geht es schon am kommenden Wochenende. Unsere U16 wird die Reise nach Köln antreten und dort gegen den HC Köln-West Rheinos antreten. Weitere Infos folgen.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.