Positionspapier zur Wiederaufnahme von Inline-Skaterhockey

Mit dem Positionspapier „Zurück auf die Rollen“ gibt die ISHD, flankiert von den zehn Leitplanken des DOSB, Handlungsempfehlungen zur verantwortungsvollen Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs im Inline-Skaterhockey mit besonderer Berücksichtigung von Angeboten für Kinder und Jugendliche bekannt. Zunächst alleine, dann zusammen in Gruppen und schließlich wieder als komplette Mannschaft, so soll der Weg bestritten werden und die Rückkehr zum Spielbetrieb gelingen.

„Zurück auf die Rollen“ zeigt für alle Stufen des Wiederaufnahmeprozesses Möglichkeiten auf, wie Hygiene- und Schutzmaßnahmen organisiert werden können. Das Positionspapier beinhaltet jedoch keine Startdaten für die verschiedenen Stufen. Die sind von den Entscheidungen in den jeweiligen Bundesländern und Auflagen in den Kommunen abhängig. Nach heutigem Kenntnisstand muss davon ausgegangen werden, dass diese Daten in den verschiedenen Bundesländern stark variieren werden.

Quelle: ISHD.de

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.